Technische Mitteilungen

Technische Mitteilungen

  • Die Technischen Mitteilungen unterschiedlichster Fachgebiete stellen die abgestimmte und mehrheitliche Meinung der Mitglieder im Technischen Koordinierungsausschuss der BVPI dar.

  • Sie stellen keine verbindliche Festlegung dar, sondern verstehen sich als Empfehlung für den in der Praxis tätigen Ingenieur / Prüfingenieur/ Prüfsachverständigen.

  • In den Fußzeilen der Technischen Mitteilungen sind jene Bundesländer nicht farblich hervorgehoben, in denen die Technischen Mitteilungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch erörtert werden bzw. wo es abweichende Auffassungen gibt.

  • Bauordnungsrecht ist Ländersache. Vor diesem Hintergrund wird auf 16 unterschiedliche Bauordnungen hingewiesen.

  • Zu berücksichtigen ist auch das sich ändernde Normenwerk.

  • Dem Anwender obliegt der Abgleich der Technischen Mitteilungen auf Grundlage der für das betreffende Bundesland gültigen Bauordnung sowie dem aktuellen Stand der Norm.

Mitglieder des Technischen Koordinierungsausschusses

TKA-Sitzung vom 19.09.2013 in Konstanz
Von links nach rechts: Dipl.-Ing. Günther, Prof. Dr.-Ing. Trabert, Dipl.-Ing. Rewinkel,
Dipl.-Ing. Forner, Prof. Dipl.-Ing. Prietz, Dipl.-Ing. Klarmann, Dr.-Ing. Schmitt,
Dipl.-Ing. Hofmann, Dipl.-Ing. Gerold, Prof. Dr.-Ing. Kruse, Dr.-Ing. Ritter,
Dipl.-Ing. Gehlen,Dipl.-Ing. Konow, Prof. Dr.-Ing. Pahn, Dipl.-Ing. Vidakovic


Suche


oder suchen Sie zu einem Fachgebiet
oder Komplettübersicht anzeigen
Für Rückfragen, Hinweise und Anregungen wenden Sie sich bitte an die Kontaktpersonen aus den jeweiligen Ausschüssen in den Bundesländern: Ansprechpartner Technische Mitteilungen